RUFEN SIE UNS AN : 603 777 663

STATIONÄRES GESCHÄFT: ul. Dluga 24, Chorzow

Logo Shop Impuls Alkohol Craft Beer Wein Geschenke

BELGIEN LA TRAPPE TRAPPIST ISID’OR

BELGIEN LA TRAPPE TRAPPIST ISID’OR

34,50

4 vorrätig

Dodaj do ulubionych
Dodaj do ulubionych

Das belgische La Trappe Trappist Isid’or ist ein belgisches Pale Ale Bier und stammt aus Belgien. Er wird von der Brauerei La Trappe hergestellt, die sich im Kloster O.L.V. Koningshoeven in Tilburg, Niederlande, befindet. Diese Brauerei ist eine von 12 religiösen Brauereien auf der Welt, die das Zertifikat „Authentisches Trappistenprodukt“ erhalten haben, was bedeutet, dass das Bier von oder unter ihrer Aufsicht hergestellt wird und die Gewinne für wohltätige Zwecke und die Aufrechterhaltung des religiösen Lebens bestimmt sind.

Hier sind die grundlegenden Informationen über den belgischen La Trappe Trappist Isid’or:

  • Stil: Belgisches Pale Ale
  • Alkoholgehalt: 7,5%
  • Extrakt: 17,2 BLG (Balling Plato) – dies ist ein Maß für die Dichte der Würze vor der Gärung und gibt den Gehalt an Zucker an, der während der Gärung in Alkohol umgewandelt wird.
  • Eigenschaften: Belgian Pale Ale ist ein Bierstil, der malzige, fruchtige und würzige Noten kombiniert. Es mag zarte Hopfennoten haben, ist aber in der Regel nicht so intensiv gehopft wie andere Pale Ale-Stile. Dieses Bier ist in der Regel klar und hat eine hellgoldene Farbe.
Styl

Belgisches Bier

Alkohol

7.5%

Ekstrakt

17%

Pojemność

Flasche 0,75L

EAN 8711406136775

Jesteś zainteresowany ofertą hurtową? Skontaktuj się z nami.

Więcej produktów od La Trappe

PRODUCENT -  La Trappe

In der Abtei Unserer Lieben Frau von Koningshoeven in Berkel-Enschot ist sie subtil präsent, der Duft von Hopfen, Hefe und Malz. Seit 1884 wird hier Trappistenbier gebraut. Die Mönche der Abtei sind der Ursprung dieses Bieres. Im Volksmund werden sie "Trappisten" genannt, nach dem Ursprung ihres Ordens: dem französischen Soligny-La-Trappe. Diese Ordnung ist geprägt von Strenge, Schweigen und der Pflicht zur Nächstenliebe. Ende des 19. Jahrhunderts floh eine kleine Gruppe von Trappistenmönchen aus Frankreich nach Berkel-Enschot. Dort, im Herzen von Brabant, fanden sie ein Stück Heidekraut mit einigen Hufen und einen Schafstall. Sie nahmen diesen ehemaligen Landsitz von König Willem II. - den Koningshoeven - als ihre neue Heimat an. Sie gründeten dort ihr Kloster und beschlossen, Bier zu brauen. Bis heute füllen sie ihr Leben hier mit Gebet und Arbeit. In Ruhe und Frieden.